Aktuelles - Hier geben wir immer regelmäßig Termine bekannt

Liebe Eltern der Betreuungskinder,
 
wir hatten in den letzten 2 Wochen mehrere Interessenten für die Mitarbeit in der NBT. Es steht noch die Vorstellung einer Bewerberin an, dann wird sich der Vorstand Ende nächster Woche entscheiden, wer demnächst Ihre Kinder am Nachmittag betreuen wird. Damit wäre aber die Weiterführung der Betreuung in gleichem Umfang wie bisher gesichert. Das heißt im Klartext: der Freitag bleibt bestehen! Auch an anderen Tagen müssen wir nichts kürzen! 
 
Vielen Dank für die Mithilfe einiger Eltern, die unseren Aufruf an geeignete Personen weitergegeben haben.
 
Für den Förderverein, T. Bohn

Am Momtag, 17.08. beginnt für alle Schüler der Regelunterricht.  Maskenpflicht ist in der Pause, auf dem Schulhof und in den Fluren für alle Kinder und Personal. Die Hygieneregeln bleiben weiterhin bestehen.
Wir beginnen um 9.00 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Turnhalle.Anschließend findet eine kleine Einschulungsfeier statt.

Am Montag, den 17. 08. 2020 startet die Schule wieder.
Auch die Betreuung läuft dann wieder unter Vorbehalt an. Mo - Fr wird die Frühbetreuung von 7:00 - 8:00 Uhr und die Nachmittagsbetreuung Mo - Do von 12:15 - 16:30 Uhr, freitags bis 15:00 Uhr stattfinden. Zeitliche Kürzungen sind gegebenfalls möglich, da unser NBT - Team noch nicht vollständig ist und ggf nicht alle Betreuungszeiten durch das bestehende Team abgedeckt werden können. Wir suchen immer noch eine Betreuungskraft m/w/d für 12 - 15 Stunden die Woche. Gerne können Sie diese Information an in Frage kommende Personen weiterleiten. Im Laufe der nächsten Woche wird der Plan aktualisiert und falls es zu für Sie relevanten Einschränkungen kommen sollte, werden wir Sie informieren.
Auch die Betreuung unterliegt den aktuellen Hygienevorschriften der Prümtal - Grundschule - Bettingen.
Die Elternbeiträge der angemeldeten Kinder werden ab August wieder eingezogen, Neuanmeldungen können in den ersten Schulwochen im Sekretariat der Grundschule abgegeben werden.
Am Montag, den 17. 08. 2020 startet die Schule wieder.
Auch die Betreuung läuft dann wieder unter Vorbehalt an. Mo - Fr wird die Frühbetreuung von 7:00 - 8:00 Uhr und die Nachmittagsbetreuung Mo - Do von 12:15 - 16:30 Uhr, freitags bis 15:00 Uhr stattfinden. Zeitliche Kürzungen sind gegebenfalls möglich, da unser NBT - Team noch nicht vollständig ist und ggf nicht alle Betreuungszeiten durch das bestehende Team abgedeckt werden können. Wir suchen immer noch eine Betreuungskraft m/w/d für 12 - 15 Stunden die Woche. Gerne können Sie diese Information an in Frage kommende Personen weiterleiten. Im Laufe der nächsten Woche wird der Plan aktualisiert und falls es zu für Sie relevanten Einschränkungen kommen sollte, werden wir Sie informieren.
Auch die Betreuung unterliegt den aktuellen Hygienevorschriften der Prümtal - Grundschule - Bettingen.
Die Elternbeiträge der angemeldeten Kinder werden ab August wieder eingezogen, Neuanmeldungen können in den ersten Schulwochen im Sekretariat der Grundschule abgegeben werden.

Bitte beachten: Kinder, die die Notbetreuung in Anspruch nehmen, sollten einen Mund- und Nasenschutz tragen, zum Schutz anderer und dem Eigenschutz

     

 

In dringenden Notfällen ist in der Schule eine Betreuung gewährleistet.

 

Die Notbetreuung findet an unserer Schule von 08:00 - 14:30 nach Anmeldung am Vortag per E-Mail oder telefonischer Anmeldung statt. Bitte geben Sie Ihrem Kind ein Lunchpaket mit.

 

 

Die Notbetreuung richtet sich vor allem an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind, wie z.B. Angehörige von Gesundheits- und Pflegeberufen, Polizei, Justiz und Justizvollzugsanstalten, Feuerwehr, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher oder Angestellte von Energie- und Wasserversorgung.

Andere Eltern, die sonst keine andere Möglichkeit haben, ihrer Berufstätigkeit nachzugehen, wie etwa Alleinerziehende, können die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen

Schulsozialarbeit während der Coronazeit“

 

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte und Schüler,

die Schulsozialarbeit ist bedingt durch die derzeitige Situation nicht persönlich an der Schule anwesend. Trotzdem biete ich ihnen gerne weiterhin meine Unterstützung an. Gerade wenn der Alltag so plötzlich verändert ist, kann es schon mal schwierig werden und dann kann es hilfreich sein, sich auf neutraler Ebene Tipps und Beratung einzuholen.  Daher richte ich bis 08.04.20 eine telefonische Sprechstunde montags bis freitags unter der Nummer 0175-8309420  von 9:00 Uhr – 15:00 Uhr ein. 

 

Natürlich können sie mich auch über E-Mail claudia.ketay@drk-bitburg.de kontaktieren, wo wir einen individuellen telefonischen Termin vereinbaren können. 

 

Die Schulsozialarbeit freut sich auf ein baldiges Wiedersehen, bis dahin bleiben sie gesund!!

 

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Ketay

Schulsozialarbeiterin