Projekttage „Schule in Bewegung“

 

Vom 3.06. bis 5.06. fanden in der Prümtal-Grundschule Bettingen Projekttage unter dem Motto „Schule in Bewegung“ statt. In Kooperation mit den Kindergärten Oberweis, Baustert und Bettingen konnten sich Vorschulkinder und Schüler gemeinsam ein Projekt auswählen.

Es erwartete die Kinder eine Vielzahl von Projekten. Da kam Freude auf!

 

- Wandern, Reiten und Voltigieren

- Golfen, Bogenschießen, Tennis

- Move to the music

- Akrobatik im Zirkus

- Kunstwerke im und vom Wald herstellen (LandArt)

- Hüpfspiele auf dem Schulhof zeichnen, Figuren von Keith Haring malen

- Marionetten basteln und bewegen

- Rund um Fußball

- Musical Schlaraffentheater: Wir bauen Kulissen

 

Am 6.06. fand für die Schüler der 2.- 4. Klassen ein ADAC-Parcours auf dem Schulhof statt. Geschicklichkeit war hier gefragt!

Rope Skipping

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht

 

Laufen, Springen, Ballspielen - was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf.

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprogramm "Skipping Hearts" initiiert und bietet für Grundschüler einen Kurs über die sportliche Form des Seilspringens - das "Rope Skipping" an

Ein solcher kostenfreier zweistündiger Basis- Kurs wurde an der Prümtal-Grundschule in Bettingen mit den 4. Klassen durchgeführt. In einem angeleiteten Workshop wurden zahlreiche Sprungvariationen vermittelt, die allein, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können. Diese sportliche Form des Seilspringens eignet sich hervorragend zur Schulung und Verbesserung von Ausdauer, Konzentration und Teamfähigkeit. Und Freude und Spaß macht es außerdem noch- wie die Bilder von der Präsentation der erlernten Fertigkeiten vor Mitschülern und Eltern eindeutig belegen.